دوستیابی در فیس بوک: طوفان قبیله Neue Flirt-Funktion در Deutschland verfügba


Translating…

Langfristige Beziehungen sollen entstehen

Marcel Laser - Profilbild
Lesezeit: 1 Minute

Wer auf Facebook zukünftig einen Partner fürs Leben finden will, kann auf Facebook Dating zurückgreifen. Die Funktion wird vom sozialen Netzwerk derzeit stark beworben. Anders als bei vergleichbaren Angeboten sollen langfristige Beziehungen gefördert werden.

Facebook Dating könnt ihr bald auch in Deutschland nutzen.

Facebook Dating könnt ihr bald auch in Deutschland nutzen. (Quelle: Facebook)

Werbung zur Funktion Facebook Dating taucht immer häufiger in den Feeds deutscher Nutzer auf. Hier sollt ihr, anders als bei Tinder oder anderen Dating-Apps nicht vornehmlich One-Night-Stands, sondern auch langfristige Beziehungen finden. Besondere Funktionen sollen bei der Partnersuche helfen. Wann der Dienst aber offiziell hierzulande startet, ist noch unklar. Bisher ist nur eine deutsche Hilfeseite zum neuen Dating-Feature geschaltet.

Facebook Dating soll später über einen Herz-Button auf der linken Seite aktiviert werden können. In einem gesonderten Bereich werden euch potenzielle Partner vorgeschlagen, die auf Grundlage eurer Interessen ausgesucht werden. Das gilt auch für Facebook-Gruppen und -Seiten, die euch zu einer Liebes-Beziehung verhelfen können. Während ihr auf Tinder die Personen nur “wegwischt” ist es in Facebook Dating nur möglich Likes zu verteilen.

Facebook Dating Screenshots aus den Niederlanden

Bild 1/5

Die Comic-Grafiken kennt ihr bereits aus anderen Facebook-Apps … (Quelle: GratisDatingTips.nl)

Eine eigene App wird Facebook-Dating aber (noch?) nicht bekommen. Der Dienst wird per Update in die normale Facebook-App integriert. Auch der Nachrichtenaustausch über Facebook Dating wird über die Webseite oder die Messenger-App geregelt. Zudem verspricht Facebook höchsten Schutz für die privaten Daten und die Privatsphäre. Bleibt zu hoffen, dass es nicht auch zu einem großen Datenskandal wie bei Tinder. OK Cupid, Grindr und Co. kommen wird.

Kommentieren

Mehr zum Thema

 

Read More